OXbits

Multimedia an der Landesmusikakademie Ochsenhausen

Stacks Image 350

Für alle Multimediakurse erfolgt die Anmeldung über die Homepage der Landesmusikakademie Ochsenhausen:
www.landesakademie-ochsenhausen.de

02.10.2017


Kurs 17.1002.2

Leitung:
Torsten Krill
Akademiedozent Landesakademie Ochsenhausen

Ludwig Ammann
Techniker
Landesakademie Ochsenhausen

Teilnehmerzahl: 20

Gebühren: 60 €
(Tagesseminar, inkl. Verpflegung)

Kursdauer:
9 Uhr - 17 Uhr

Meldeschluss:
01.09.2017

Crashkurs Veranstaltungstechnik in der Schule

Schulveranstaltungen stressfrei beschallen und beleuchten lernen

Kursinhalt
:
Der Kurs wendet sich an alle Lehrkräfte sämtlicher Schularten, die sich im Rahmen ihrer Lehrtätigkeit damit konfrontiert sehen, ohne entsprechende Vorkenntnisse, die Veranstaltungstechnik (Ton- und Lichttechnik) für eine schulische Veranstaltung zu organisieren, aufzubauen und zu bedienen, um so dem Publikum die musikalischen/szenischen Darbietungen und Redebeiträge sowohl klanglich als auch optisch in möglichst hoher Qualität und dem Anlass angemessen vermitteln zu können.

Damit eine solche Aufgabe nicht zu einer nervenaufreibenden und für alle Beteiligten unbefriedigenden Stresssituation wird, werden im Kurs alle Aspekte dieses Themas für Einsteiger/-innen klar und praxisbezogen und möglichst ohne technische Fachsimpelei anhand von Fallbeispielen erläutert und gemeinsam durchgespielt.

Die Dozenten des Kurses sind im Rahmen ihrer Tätigkeit an der Landesmusikakademie Ochsenhausen häufig mit diesem Thema befasst und können so ihre Erfahrungen und ihr Wissen praxisbezogen und aktuell weitergeben.

Am Ende des Kurses sollen die Teilnehmer/-innen mit dem notwendigen Grundwissen und den praktischen Fähigkeiten ausgestattet sein, um die nächste bevorstehende Schulveranstaltung gelassen und gut vorbereitet gestalten zu können, damit diese so zu einem, zumindest in veranstaltungstechnischer Hinsicht, rundum gelungen Event werden kann.

Zielgruppe:
Lehrkräfte an Gemeinschaftsschulen, Realschulen, Hauptschulen, Werkrealschulen, Sonderschulen und Grundschulen
bild_leer

06.10.2017


Kurs 17.1006.5

Leitung:
Torsten Krill
Akademiedozent Landesakademie Ochsenhausen

Teilnehmerzahl: 8

Gebühren: 60 €
(Tagesseminar, inkl. Verpflegung)

Kursdauer:
9 Uhr - 17 Uhr

Meldeschluss:
08.09.2017

Digitale Medien im Musikunterricht

Kreative und praxisbezogene Projektarbeit an Schulen

Kursinhalt:
Im Kurs werden praxisbezogene Anleitungen zu folgenden Themen gegeben:
_ kreative Arbeit mit freier bzw. kostengünstiger Software auf mobilen und stationären Endgeräten im Musikunterricht
_ Produzieren statt Konsumieren - gemeinsam digitale Medien kreativ nutzen
_ Konzeption einer Präsentation/Aufführung mit multimedialem Anteil
_ Erstellung von Klangcollagen, Hörspiel-, Trickfilm- und Videoprojekten
_ Kurze Einführung in die Veranstaltungstechnik und Klanggestaltung
_ Urherber- und Leistungsschutzrecht/Open Educational Resources (OER), Creative Commons
_ Einsatz interaktiver Medien
_ Digitale Dokumentation, Podcasts
_ Förderung der Medienkompetenz bei Schülern und Lehrkräften

Tipps, Anregungen, Erfahrungen, Betrachtungen, Empfehlungen und gemeinsamer Gedankenaustausch zum Für und Wider der Einbindung multimedialer Hilfsmittel in der Unterrichtspraxis

Für die praktische Umsetzung der Kursinhalte steht jeder Teilnehmerin/jedem Teilnehmer ein Computer samt benötigter Soft- und Hardware zur Verfügung.

Zielgruppe:
Lehrkräfte an allgemeinbildenden Schulen sowie Musikschulen, offen für alle Interessierte
bild_leer

17.10.2017


Kurs 17.1017.1

Leitung:
Klaus Brecht Akademiedozent Landesakademie Ochsenhausen

Torsten Krill
Akademiedozent Landesakademie Ochsenhausen

Teilnehmerzahl: 8

Gebühren: 80 €
(Tagesseminar, inkl. Verpflegung)

Kursdauer:
9 Uhr - 17 Uhr

Meldeschluss:
15.09.2017

Notenschreiben am Computer

Die Marktführer im kritischen Vergleich – praktischer Einstieg für Anfänger/-innen

Kursinhalt
:
Der Kurs richtet sich an Einsteiger/-innen, die erste Erfahrungen mit Notationsprogrammen machen möchten. In einer einführenden Sequenz werden die aktuell gängigen Programme (z.B. Capella, Finale, Forte, Sibelius, etc.) aber auch freie Programme (z.B. MuseScore) im kritischen Vergleich gegenübergestellt. Danach sollen die Teilnehmer/-innen vor allem Zeit finden, selbst das Programm ihrer Wahl auszuprobieren. Dabei steht jedem/jeder Teilnehmer/-in ein Arbeitsplatz zur Verfügung. Zusätzlich werden die Arbeitsweise und Möglichkeiten von Scanprogrammen vorgestellt. Durch die Arbeit mit den verschiedenen Notationsprogrammen vermittelt der Kurs Grundwissen und praktische Fähigkeiten, sich auch in jedem anderen Notenprogramm schnell einarbeiten zu können.

_ Weiterer Termine:
16.11.2017 (Kurs 17.1116.1)


Zielgruppe:
Musiklehrkräfte aller Schularten (auch fachfremd unterrichtende Lehrkräfte), offen für alle Interessierte
bild_leer

16.11.2017


Kurs 17.1116.1

Leitung:
Klaus Brecht Akademiedozent Landesakademie Ochsenhausen

Torsten Krill
Akademiedozent Landesakademie Ochsenhausen

Teilnehmerzahl: 8

Gebühren: 80 €
(Tagesseminar, inkl. Verpflegung)

Kursdauer:
9 Uhr - 17 Uhr

Meldeschluss:
20.10.2017

Notenschreiben am Computer

Die Marktführer im kritischen Vergleich – praktischer Einstieg für Anfänger/-innen

Kursinhalt
:
Der Kurs richtet sich an Einsteiger/-innen, die erste Erfahrungen mit Notationsprogrammen machen möchten. In einer einführenden Sequenz werden die aktuell gängigen Programme (z.B. Capella, Finale, Forte, Sibelius, etc.) aber auch freie Programme (z.B. MuseScore) im kritischen Vergleich gegenübergestellt. Danach sollen die Teilnehmer/-innen vor allem Zeit finden, selbst das Programm ihrer Wahl auszuprobieren. Dabei steht jedem/jeder Teilnehmer/-in ein Arbeitsplatz zur Verfügung. Zusätzlich werden die Arbeitsweise und Möglichkeiten von Scanprogrammen vorgestellt. Durch die Arbeit mit den verschiedenen Notationsprogrammen vermittelt der Kurs Grundwissen und praktische Fähigkeiten, sich auch in jedem anderen Notenprogramm schnell einarbeiten zu können.

Zielgruppe:
Musiklehrkräfte aller Schularten (auch fachfremd unterrichtende Lehrkräfte), offen für alle Interessierte
bild_leer

17.11. - 19.11.2017


Kurs 17.1117.3

Leitung:

Torsten Krill
Akademiedozent Landesakademie Ochsenhausen

Teilnehmerzahl: 8

Gebühren:
140 € / 180 €

Kursdauer:
28.04./10 Uhr –
30.04./13 Uhr

Meldeschluss:
20.10.2017

Loops, Beats & Sound Design –

Digitale Musikproduktion für Einsteiger

Kursinhalt:
Im Kurs werden zahlreiche Aspekte der modernen Musikproduktion erklärt und gemeinsam erarbeitet und grundlegende Kenntnisse für die kreative Arbeit vermittelt:
_ Audio-Aufnahme und Bearbeitung akustischer Klangquellen
(von einzelnen Samples bis zur Mehrspuraufnahme)
_ Grundlagen der Mikrofontechnik
_ kreativer Umgang mit digitalen Klangquellen (VSTs, Sampler, Synthesizer) und Effekten
_ Kennenlernen, Testen und Vergleichen verschiedener freier wie kommerzieller Musiksoftware und der dazu benötigten Hardware
_ Erstellung eigener Loops, Beats und Kompositionen
_ von der Konzeption über die Produktion bis hin zum Mastering der produzierten Mixes
_ Einbindung von Tablets, Smartphones und externen MIDI-Controllern in den Produktionsablauf
_ Videovertonung und Sound Design

Für die praktische Umsetzung der Kursinhalte steht jeder Teilnehmerin/jedem Teilnehmer eine komplette DAW (Digital Audio Workstation) samt benötigter Soft- und Hardware zur Verfügung.

Zielgruppe:
Jugendliche, Erwachsene, Lehrkräfte, offen für alle Musikinteressierten